Technik
CURALYS ist intuitiv und einfach bedienbar.

Der Anwender benötigt kein technisches Hintergrundwissen. Wartungsarmut und Stabilität sind wesentliche Merkmale der Software. Für alle anderen Interessierten hier ein paar Informationen zur Technik:

CURALYS ist so programmiert, dass alle Prozesse, Datenimporte, Berechnungen und Aufrufe vollkommen automatisiert ablaufen. Sollte es hier zu ungeplantem Verhalten kommen, können Verarbeitungsberichte direkt zu den verantwortlichen Personen übermittelt werden.
Mit der "Always-On" - Funktion ist das System immer auswertungsbereit. Komplexe Berechnungen und Massendatenimporte finden im Hintergrund statt, so dass jederzeit beliebig viele Benutzer unterschiedliche Analysen und Reports gleichzeitig erstellen können.
Selbstverständlich kann der Benutzer nur solche Auswertungen aufrufen, für die er die notwendigen Berechtigungen hat. Das Berechtigungskonzept kann auf Ebene einzelner Reports, Analysen oder zu definierenden Datenebenen aufgesetzt werden. Damit kann die Personalabteilung z.B. alle Mitarbeiterdaten in allen Einrichtungen analysieren, hat aber keinen Zugriff auf die Belegungs- oder Finanzbuchhaltungsdaten. Die Einrichtungsleitung hingegen hat nur Zugriff auf die Daten von der Einrichtung, die Wohnbereichsleitung nur auf den Wohnbereich. Die Einbindung von CURALYS über die Domäne ist möglich, ebenso die individuelle Benutzeranlage.
Alle Datenflussprozesse (vom Export aus den Vorsystemen über den Import in CURALYS bis hin zu den internen Berechnungen) sind vollständig vorkonfiguriert und benötigen keinerlei externe Unterstützung.

Angebunden werden können alle gängigen Software-Anbieter wie z.B.
Abrechnung und Dokumentation
Belegungsmanagementsysteme (Heimverwaltung)
Dienstplanung
Lohnabrechnung
Finanzbuchhaltung

Möchten Sie unsere komplette Auswertungsmappe oder weitere Informationen? Sprechen Sie uns an.