Ausgabe 5 I September/Oktober 2010

Themen dieser Ausgabe

- EuGH: Vorsteuerabzug trotz fehlerhafter Angaben in der Rechnung möglich
- Rechnungsabgrenzungsposten für vorausgezahlte Kfz-Steuer
- Arbeitszimmer: BMF lässt teilweisen Abzug bis auf Weiteres zu
- Kein Anscheinsbeweis für Überlassung eines Dienstwagens zu privaten Zwecken
- Grundsteuer: Verfassungsrecht erfordert Neubewertung von Grundvermögen
- Kindergeld: Fallbeil-Wirkung ist verfassungsgemäß
- Suche nach jungen Mitarbeitern ist AGG-Verstoß

Als PDF-Datei downloaden (110 KB)